Zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

 

Verein zur Förderung audio-visueller Kultur

Die ethnocineca ist als Verein organisiert und versteht sich als offene Plattform in einem Netzwerk aus kulturellen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Institutionen und Initiativen. Die gemeinsame Leidenschaft für den ethnographischen und dokumentarischen Film ist Antrieb und Grund, warum es die ethnocineca gibt.

Vorstand

Obmänner/frauen: Marie-Christine Hartig, Martin Lintner, Sophie Wagner
Obfraustellvertreterinnen: Elena Staroste, Simone Traunmüller, Marieluise Röttger

Kassier: Matthias Grausgruber
Kassierstellvertreterin: Nóra Soponyai

Statuten (pdf)