Zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

 

GANESH YOURSELF

Emmanuel Grimaud | Indien, Frankreich 2016 | 67 Min. | OmeU

Montag, 08.05.2017, 16:30 | reservieren
Votiv Kino | Gr. Saal

ÖSTERREICHPREMIERE

 

Im turbulenten Mumbai taucht ein eigenartiger Roboter namens Bappa auf, der wie die Gottheit Ganesha aussieht. Jeder kann ihn aus der Ferne kontrollieren und so die Stimme Gottes annehmen. Bappa wird bald zu einer überzeugenden Schnittstelle, um Ideen und Meinungen zu verlautbaren. Als das Ganesha-Festival seinen Höhepunkt erreicht, verwenden hinduistische Priester den Roboter, um ihre Gebete zu übermitteln, Astrologen für ihre Vorhersagen und Aktivisten benützen ihn als mechanisches Sprachrohr für soziale Reformen. Ein Stück experimentelle Anthropologie in Form einer nicht unumstrittenen künstlerischen Intervention im öffentlichen Raum.

Biographie

Born in Clamart, France in 1973, Emmanuel Grimaud is an anthropologist, a director, and a research associate at the CNRS in Paris. He has studied a wide range of subjects, including robotics, eye movements, astro-morphology and techniques for measuring the aura. He started making films after working as an assistant in India to Sanjay Leela Bhansali (Hum Dil De Chuke Sanam - 1999). Grimaud has written several books and exhibited multiple installations around the world. He is the chief coordinator of Artmap, a platform for collaborative arts/science projects and of the Expérience-Limite workshop.

Screenings

  • Cinéma du Réel 2016
  • Comptoir du Doc Rennes 2016

Website

www.en.rouge-international.com/movie/bombay-story