Zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

 

LOVE TO PIECES

Violeta Ramirez | Bali, Frankreich 2014 | 7 Min. | OmeU

Sonntag, 07.05.2017, 18:00 | reservieren
Kino De France | Saal 1
(ESSA Kurzfilmprogramm I)

EUROPA PREMIERE

Dieser Film ist nominiert für den ethnocineca Student Shorts Award (ESSA).

 

Hahnenkampf in Bali: eine ohrenbetäubende Geräuschkulisse, ein wildes Durcheinander von Menschen und Tieren und die Filmemacherin mit der Kamera mitten im Geschehen. Wetten werden abgeschlossen, Hähne stürmen aufeinander los und Männer werden eins mit ihren Kampfhähnen. Ein intensives sensorisches Filmerlebnis, das kaum jemanden unberührt lässt.


Biographie

Violeta Ramírez was born in Argentina in 1983 and moved to France in 2010. She studied Social Anthropology at the University of Buenos Aires and then at the Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales in Paris. She then continued at the University of Nanterre in Paris where she obtained a master in Anthropological Cinema. She is now doing a PhD in Visual Anthropology, working on frugal lifestyle and degrowth. She has made two films, The recycler (2014, 38mn) and The New Moderns (2016, 45mn).


Screenings 

  • FESTIVAL INTERNATIONAL DU FILM ETHNOGRAPHIQUE DU QUÉBEC (Canda) (FIFEQ), Edition 2015