Zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

 

UNA VEZ FUIMOS SALVAJES - WHEN WE WERE WILD

Carmen Bellas | Spanien 2015 | 59 Min. | OmeU

Sonntag, 07.05.2017, 16:30 reservieren
Kino De France | Saal 1

WELTPREMIERE

Blockvorstellung zusammen mit Archipelago.

 

In Una Vez Fuimos Salvajes tritt die Regisseurin in einen fiktiven Dialog mit ihrem Heimatort, der Nachbarschaft San Cristóbal am Stadtrand von Madrid. Zwischen Kindheitserinnerungen und neuen Begegnungen, zwischen Erwachsenwerden und Erwachsensein, verlässt der autobiographische Film eine klassisch dokumentarische Form, um sich zu einer persönlichen Erzählung zu entwickeln. Eine Hommage an und eine Abrechnung mit einem Viertel, dessen Blütezeit längst vorüber zu sein scheint.


Biographie

Carmen Bellas has a diploma in filmmaking from the ECAM (Film School of the Community of Madrid), made several short films and video clips while working as assistant director and script supervisor between Spain and Mexico. This is her first feature length film.

Website

playtimeaudiovisuales.com

Trailer