Zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

 

WARUM LACHT HERR W.?

Jana Papenbroock | Deutschland 2016 | 76 Min. | OmeU

Samstag, 06.05.2017, 16:30 reservieren
Kino De France | Saal 1

Filmemacherin anwesend

Dieser Film ist nominiert für den Excellence in Visual Anthropology Award (EVA).

 

Leichtfüßig und humorvoll portraitiert Warum lacht Herr W.? drei Mitglieder einer Ateliergemeinschaft von KünstlerInnen mit Behinderung – ein Label an das oftmals Fehlinterpretationen geknüpft sind, die man rasch zu hinterfragen beginnt. Zwischen kuriosen gehäkelten Alltagsgegenständen, farbenfrohen Gemälden, Sandbergen und Flugzeugaufnahmen wird gelacht und philosophiert. Als „Quintessenz bürgerlicher Arbeit“ beschreibt die Regisseurin die Kunst der ProtagonistInnen, mit denen sie gemeinsam diesen Film realisiert hat.

Biographie

JANA PAPENBROOCK studierte Kunst und Film in Hamburg, Paris und Köln, wo sie 2010 ihr Diplom an der Kunsthochschule für Medien mit einem Essayfilm über Randsiedler an den Grenzen von Deutschland absolvierte. Seither arbeitet sie als freiberufliche Autorin und Filmemacherin in Berlin. Warum Lacht Herr W.? ist ihr Dokumentarfilmdebüt.


Filmographie

  • 2014 The Movement of the Planets 9min
  • 2014 Sun Swallow 8min
  • 2012 Flash Frames 16min
  • 2011 My Mystical Self 7min
  • 2010 Was Keiner Weiß 51min
  • 2010 Sirenen 7min 


Screenings

  • This Human World Documentary Film Festival 2016
  • Visions du Réel April 2017


Website

www.janapapenbroock.com/herrw

Trailer