Zum Inhalt springen
10_years.png





ETHNOCINECA

International Documentary Film Festival Vienna 2016
May 17th - 22nd 2016 | Votiv Kino, De France & Volkskundemuseum

Donnerstag, 19.05.2016, 21:00
Votiv Kino | Votiv 3 | reservieren
ÖSTERREICHPREMIERE

ESSA Kurzfilmblock II
Blockvorstellung mit Balazher. Korrekturen der WirklichkeitGleichgewichtLa BestiaFellow Travelers und Distant Memory.


RATTLE THEM BARS
Nena Hedrick | USA 2015 | 27 Min. | OmeU

Eine revolutionäres Projekt in Texas: Ehemalige Strafgefangene moderieren eine Radioshow für Inhaftierte. Die Show wird zum Sprachrohr zwischen Gefängnis- und Außenwelt. Durch Montage von Zeichnungen, Anrufen von Angehörigen und Briefen von Gefangenen in Einzelhaft, eröffnet der experimentelle Film einen ungewöhnlichen Diskurs zu Gefängnissystemen, darin gemachten Erfahrungen und dem Verständnis der eigenen Identität in Haft.


Biography

Nena Hedrick is a visual anthropologist, video artist, and filmmaker with a focus on experimental film as anthropology, sensory ethnography, and docufiction. She received her M.A. in Visual and Media Anthropology from the Freie Universität Berlin in 2015.


Screenings

  • To, From, Between Us: Explorations in Visual Anthropology, Freies Museum, Berlin, October 2015 
  • Digital Anthropologies, LeCube, Paris, March 2016