Zum Inhalt springen
10_years.png





ETHNOCINECA

International Documentary Film Festival Vienna 2016
May 17th - 22nd 2016 | Votiv Kino, De France & Volkskundemuseum Wien

Sonntag, 22.05.2016, 17:30
Votiv Kino | Gr. Saal | reservieren
ÖSTERREICHPREMIERE


ALBUM
Branko Istvancic | Kroatien 2013 | 52 Min. | OmeU

Nach dem Balkan Krieg der 1990er Jahre versucht der Protagonist nun, der Erinnerung seiner Kindheit nachzugehen, und begibt sich auf der Suche nach den verlorenen Familienfotos. Seine Familie war gezwungen, ihr besetztes Haus in Petrinja zu verlassen. Nach seiner Rückkehr findet er jedoch Negative einer unbekannten serbischen Familie, die in seinem Haus während der Besetzung lebte. Es ist ein Versuch das im Krieg zerstörte Familienalbum zu rekonstruieren – ironischer Weise anhand der unbekannten Negative.


Biography

Branko Istvancic was born in Subotica. He graduated in film direction in Zagreb. He has continuously been involved with documentary films and has received many domestic and international awards for his works. The critics consider his documentary The Cormorant Scarecrow (1998), to be one of the best Croatian documentaries of the nineties. His debut The Ghost in the Swamp was a box-office hit in national cinemas.


Screenings

  • Zagrebdox Croatia
  • Alpe Adria film festival Trieste
  • Fibula Sisak Croatia
  • Karama human rights film festival Jordan


Website

Trailer