Zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

 

Häuser Jagen

Justin Time | USA, Deutschland 2017 | 60 Min. | OmeU

Mittwoch, 09.05.2018, 16:30 reservieren
De France | Saal 1

ÖSTERREICHPREMIERE
Im Anschluss Q&A mit Justin Time

 

Das experimentell-dokumentarische Road Movie bewegt sich im Zwischenraum von Häuslichkeit und Mobilität. Durch die Weite des US-amerikanischen Westens folgt Chasing Houses mobilen Fertighäusern auf ihrem Weg vom Abriss zum Wiederaufbau. In fragmentarischen Begegnungen entfaltet sich eine Vielzahl von Lebensentwürfen und ökonomischen Gegensätzen. Chasing Houses ist eine Annäherung an ein soziales Gefüge und an eine Geisteshaltung in all ihrer Ambivalenz. Eine etwas andere Suche nach dem amerikanischen Traum.

Biographie

Justin Time ist Steinmetz*in, Künstler*in und Filmemacher*in. Seine Filme und Medien-Installationen sind Untersuchungen des scheinbar "Normalen" im Kontext von Raum und sozialer Dynamik. Nach der Handwerkslehre ging Justin Time für drei Jahre auf traditionelle Wanderschaft quer durch Europa. Justin Time studierte Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und Urban Studies am San Francisco Art Institute und ist seit 2011 Mitglied der selbstorganisierten Filmschule filmArche in Berlin. 

Awards

  • World Premiere: New York Film Week, New York, USA
    Awards: Best Feature Documentary 

Screenings

  • DIFF 38th Durban International Film Festival, Durban, South Africa, SZA
  • TIEFF Taiwan International Ethnographic Film Festival 2017, Taipei, TW
  • 14. Provinziale - Filmfest Eberswalde, D
  • Boddinale, Berlin, D
  • World Film Fest, Tartu, EST
  • Sole Luna Human Rights Film Fest, Milano, IT
  • unDependence, Edinburgh/ Stirling, Scotland, GB

Website

https://chasinghouses.com

Trailer