Zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

 

MIDNIGHT RAMBLERS

Julian Ballester | Kanada, Frankreich 2017 | 57 Min. | OmeU

Sonntag, 06.05.2018, 22:00 reservieren
De France | Saal 1

 

Nacht für Nacht ziehen Kye, Tobie, Paul und Kim durch die Straßen und Gassen Montreals. Sie sind für einander da, stützen sich und geben sich gemeinsam den Drogen hin. Im Strudel ihrer Sucht gefangen, träumt der jüngste der Truppe, Kye, manchmal doch von einem anderem Leben. Einem Leben, dem er und seine Freunde einst entkommen wollten, ein Leben das immer unerreichbarer erscheint. Julian Ballester begleitet die vier mit der Kamera durch dunkle Nächte und lange Abende und ermöglicht so einen ungefilterten Einblick in die Gefühlswelten jener am Rande der Gesellschaft Gestrandeten.

Biographie

Julian Ballester graduated from the Université Aix-Marseille with a Master's degree in documentary film studies. His graduation film "Rue Curiol" tells the story or three transexual prostitutes in Marseilles, at a moment when the street where they work and live is under reconstruction. He then moved to Canada, where he kept exploring the life in the streets. "Midnight Ramblers" is his debut film, and was made with a group of five drug addicts living at night in the streets of downtown Montreal.

Screenings

  • This Human World l Up and Coming Competition l Austria (2017)
  • MiradasDoc l Best First Work Competition l Spain (2018)
  • Big Sky Documentary Film Festival l USA (2018)
  • La Première Fois l France (2018)
  • Les Rendez-Vous Québec Cinéma l Canada (2018)