Excellence in Visual Anthropology (EVA)

Excellence in Visual Anthropology (EVA)

Der Wettbewerb für Excellence in Visual Anthropology (EVA) hebt herausragende Werke im Bereich der Visuellen Anthropologie hervor und betont die Besonderheiten des ethnographischen Films. Die ausgewählten Filme tragen zu einem progressiven Verständnis der visuellen Anthropologie bei und bringen dem Publikum die verschiedenen Zugänge einer stets nach neuen Erzählformen suchenden Disziplin näher.

Kuration: Hannah Hauptmann, Katja Seidel

Jury:
Catarina Alves Costa (Universität Lissabon)
Roger Canals Vilageliu (Universität Barcelona)
Paolo S.H. Favero (Universität Antwerpen)

Preisgeld: € 1.000.-

Preis gestiftet von


Filme

AFTER PRAYERS

AFTER PRAYERS

Simone Mestroni | Indien, Italien 2018 | 61 Min. | OmeU
IRANIAN PET CLUB

IRANIAN PET CLUB

Hadi Afarideh | Iran 2018 | 60 Min. | OmeU
KNOTS AND HOLES. AN ESSAY FILM ON THE LIFE OF NETS

KNOTS AND HOLES. AN ESSAY FILM ON THE LIFE OF NETS

Mattijs van de Port | Brasilien, Niederlande 2018 | 73 Min. | OmeU
SPEARS FROM ALL SIDES

SPEARS FROM ALL SIDES

Christopher Walker | Ecuador, USA 2018 | 90 Min. | OmeU
THINKING LIKE A MOUNTAIN

THINKING LIKE A MOUNTAIN

Alexander Hick | Kolumbien 2018 | 91 Min. | OmeU