International Documentary Award (IDA)

International Documentary Award (IDA)

Der International Documentary Award (IDA) steht ganz im Zeichen der großen Bandbreite an Techniken, Stilarten und Stimmen des Dokumentarfilms und ermöglicht ein Eintauchen in die Vielfalt dieser sich stets weiter entwickelnden Kunstform. Nominiert sind Filme internationaler RegisseurInnen, deren Werke sich durch persönliche Zugänge zu aktuellen brennenden Fragen unserer Zeit auszeichnen.

Kuration: Marie-Christine Hartig, Martin Lintner, Marieluise Röttger

Jury:
Nita Deda (Direktorin Dokufest, KO)
Stefan Wolner (Filmemacher, AT)
Dieter Pichler (Filmeditor, AT)

Preisgeld: € 1.000.-

Preis präsentiert von


Filme

I AM GOLDEN KAREN

I AM GOLDEN KAREN

Maui Druez, Preben Verledens | Thailand, Belgien 2018 | 83 Min. | OmeU
I SEE RED PEOPLE

I SEE RED PEOPLE

Bojina Panayotova | Frankreich, Bulgarien 2018 | 83 Min. | OmeU
MA’ OHI NUI - IN THE HEART OF THE OCEAN MY COUNTRY LIES

MA’ OHI NUI – IN THE HEART OF THE OCEAN MY COUNTRY LIES

Annick Ghijzelings | Tahiti, Belgien 2018 | 113 Min. | OmeU
OF FATHERS AND SONS

OF FATHERS AND SONS

Talal Derki | Syrien, Libanon, Deutschland 2017 | 98 Min. | OmeU
TASTE OF CEMENT

TASTE OF CEMENT

Ziad Kalthoum | Deutschland, Libanon, Syrien, Vereinigte Arabische Emirate, Qatar 2017 | 85 Min. | OmeU