ADAFilme A-ZFreitag 24.5.HauptprogrammVotiv Kino

AB JETZT WIRD’S ERNST

AB JETZT WIRD’S ERNST

Sebastian Arlamovsky | Österreich 2018 | 62 Min. | OmeU

Weltpremiere
Votiv Kino | Gr. Saal | Freitag, 24.5.2019 | 18:00 | Tickets
Q&A mit Sebastian Arlamovsky
De France | Saal1 | Montag, 27.5.2019 | 22:00 | Tickets
Q&A mit Johannes Dachler & Ike Richson (ROB)

Kick-Off! Wenn das Spiel beginnt wird Khaled vom schutzsuchenden Flüchtling zum selbstbewussten Kapitän, der seine Rugby-Mannschaft führt und für Zusammenhalt sorgt. Die Initiative „ROB – RUGBY OPENS BORDERS” hilft unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Österreich durch Sport und Teamgeist auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden und in eine neue Heimat. Zwei Jahre lang begleiten wir das Wiener Team, die freiwilligen HelferInnen, Coaches und die aus allen Teilen der Welt zusammengewürfelten Spieler auf und abseits des Platzes. Ein Film über neue Lebensabschnitte, Freundschaften und die integrative Kraft des Sports.


Regie, Produktion, Kamera, Schnitt: Sebastian Arlamovsky
Ton: Thomas Cervenca, Julian Kastner
Sound: Johannes Winkler


Filmography as director
2018 (in production): Robo Love (working title; documentary) Cinematography
Production: Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH, Director: Maria Arlamovsky
2017 Die Zukunft ist besser als ihr Ruf (documentary), Cinematography
Production: Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH, Director: Teresa Distelberger
2017 father mother donor child (documentary, VOD), Cinematography
Production: Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH, Director: Maria Arlamovsky
2016 Future Baby (documentary), Cinematography
Production: Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH, Director: Maria Arlamovsky
2016 Dreiundzwanzig: Pixel, Bytes & Film (short film, artist in residence, ORF
III,) Eine transmediale Auseinandersetzung von Alexander Gugitscher, Lukas Ipsmiller und Sebastian Arlamovsky -Cinematography
2015/16/17 Am Schauplatz – Die Stadt am See & Armut ist kein Kinderspiel & Frauen an der Waffe Camera & Edit


Biography
Sebastian Arlamovsky born in 1986 in Austria, lives and works in Vienna as DP and editor.