De FranceFilme A-ZHauptprogrammMittwoch 29.5.

YEN CHING

YEN CHING

Yinan Wang | USA, China 2018 | 64 Min. | OmeU

Österreichpremiere
De France | Saal1 | Mittwoch, 29.5.2019 | 20:00 | Tickets

Es wird geschnitten, gehackt und die Suppe brodelt: Hochbetrieb im Chinarestaurant Yen Ching, Chen lebt den „American Dream” und hat sich mit dem Restaurant einen Lebenstraum erfüllt, doch wie soll es mit dem Familienbetrieb weitergehen? Keiner der beiden Söhne will in die Fußstapfen des Vaters treten und das Familienglück wird auf eine harte Probe gestellt. Yen Ching nimmt uns mit in einen familiären Mikrokosmos, den wir alle von außen kennen zu glauben, aber noch nie von innen gesehen haben.

Website Film


Cinematographer, Editor, Sound: Yinan Wang
Producer: Yujing Wang
Production Company: University of Wisconsin Milwaukee


Screenings
Milwaukee Film Festival (Milwaukee, WI, United States, 19. Oktober, 2018, Nordamerikapremiere)
Days of Ethnographic Film (Ljubljana, Slowenien, März 2019, Europapremiere)
Wisconsin Film Festival (Madison, WI, United States, April 2019)
Kimberton Waldorf School (Pennsylvania, United States, Februar 2019)


Awards
Emerging Voices Award from HBO


Biography
Yinan Wang 王一男 wurde in Peking geboren und ist ein dokumentarischer Fotograph und Filmemacher. Seine Arbeiten beschäftigen sich mit Minderheiten in China und in den USA.
Yen Ching ist sein erster Langdokumentarfilm mit der Hilfe von Professor Dick Blau und Prefessor Cecelia Condit. Derzeit ist er ein MFA Kandidat in Film an der Temple University in Philadelphia.